Non-Touch Displays der Raymarine Multifunktionsdisplays c-Serie

Die Multifunktionsdisplays der c-Serie sind in den Displaygrößen 22,86 cm (9.0 Zoll) bei c95 bzw.c97 und 30,73 cm (12.1 Zoll) bei c125 bzw. c127) verfügbar. Die LCD-Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung sind ultra-hell - und verbrauchen dabei 40% weniger Strom gegenüber den Multifunktionsdisplays der Raymarine Vorgängerserie.

Das herausragende Wärmemanagement verhindert das Verdunkeln oder den Ausfall des Displays bei hohen Temperaturen. Die speziell verbundene Oberfläche des LCD-Displays verhindert die Kondensation oder Verschmutzung auf der Innsenseite des Displays, unerwünschte Reflexionen werden ebenso verhindert wodurch die Farben und Kontraste maximiert werden.

Vollständige Spezifikationen der c-Serie ansehen


Powered by LightHouse II

Entwickelt für Ihre Ansprüche, die exklusive LightHouse Bedienoberfläche (UI) von Raymarine bietet Ihnen eine unglaublich einfache Navigation. Mit LightHouse haben Sie einen schnellen Zugriff auf alle wichtigen Funktionen.

Durch den leichten Wechsel zwischen dem Startbildschirm und den angepassten Navigationsseiten werden Sie schnell zum Experten.

aSerie mit LightHouse II

Das KOSTENLOSE Update der LightHouse Software steht alle paar Monate zur Verfügung. Damit Sie auch die neuesten Funktionen nutzen können, prüfen Sie den Softwareversion Ihres Gerätes und laden Sie sich die aktuellste Software.

Weitere Informationen zum Software-Update finden Sie hier



Raymarine c-Serie Fischfinder

c-Serie Netzwerk

Angler können zwischen den Modellen c97 oder c127 wählen, beide Displays verfügen über ein integriertes Sonarmodul. Alternativ können Sie auch die c Serie um ein leistungsstarkes, separates Fischfindermodul ergänzen. Holen Sie sich die DownVision™ Technologie des CP100 auf Ihr Display der c Serie und entdecken Sie die Bodenstruktur mit fotorealistischen Bilder!

Für weitere Information über die Netzwerkfähigkeit der Multifunktionsdisplays der c Serie mit Autopiloten, Instrumenten, Radar und viele mehr, erfahren Sie auf der Raymarine c-Serie Netzwerk-Übersicht


Kompromisslose Leistung!

Ideal für Motorboote und Segelyachten. Die dritte Generation der c-Serie Multifunktionsdisplays (MFDs) wurde entwickelt für eine kompromisslose Performance und erstklassige Netzwerkanbindung.

Eigenschaften der Raymarine c-Serie:

  • 22,86 cm (9.0 Zoll) und 30,73 cm (12.1 Zoll) sonnenlichttaugliche LCD-Displays mit LED Hintergrundbeleuchtung
  • integrierter hochempfindlicher GPS-Sensor
  • integriertes ClearPulse Sonar (optional)
  • Wi-Fi Bildübertragung und Wegepunkt Synchronisation mit iPhone und iPad
  • Bluetooth Verbindung mit der kabellosen Fernbedienung RCU-3 (optional) und Steuerung der Audiogeräte
  • LightHouse Bedienoberfläche mit klarer Menüführung, bietet einen sofortigen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen


Raymarine c-Serie


Raymarine c-Serie
  • drei Prozessoren inklusive einem eigenen Grafikprozessor für eine extrem schnelle und brillante Performance
  • Komposit Videoeingang für Marine-Kameras, Wärmebildkameras und anderen Videogeräten
  • erweiterbares Netzwerk mit bis zu 6 Displays über SeaTalkhs Netzwerk möglich
  • Vernetzbarkeit mit aktuellen e- oder c-Serien-Displays
  • Anschlüsse für Raymarine digitales Radar, ClearPulse Sonar-Module, Wärmebildkameras, AIS-Emfpänger, Instrument, Autopiloten und vieles mehr

Raymarine - überall an Bord

Integriertes Wi-Fi

Mit dem eingebauten Wi-Fi der c Serie und der Raymarine Apps können Sie den Bildschirminhalt der c Serie übertragen (Video-Streaming). Damit halten Sie Seekarte, Radar, Wärmebildkamera und Fischfinder in Ihrer Hand.

Erfahren Sie mehr über die Apps von Raymarine

WiFi Streaming a7 zum Tablet


Radar, Instrumente, Kameras und vieles mehr…..

Radar Instrumenten Displays IP-Kamera

Radar

Instrumente

IP-Kameras

Anzeige des Radarbildes durch Anschluss einer Raymarine Digitalen, HD oder Super-HD Color Radarantenne (optional) Klare, leicht abzulesen analoge und digitale Instrumentenanzeige - verwandelt die aSerie in ein aussagekräftiges Informationsdisplay Die Multifunktionsdisplays der aSerie unterstützt den Anschluss von IP-Kameras (ONVIF Kompatibiltät erforderlich), inklusive Aufnahme- und Wiedergabemöglichkeiten, die a9 und a12 Modelle unterstützen zusätzlich analoge und Wärmebild-Videos
     
Motordaten Kraftstoff-Manager Angepasste Anzeige

Motordaten-Anzeige

Kraftstoff-Manager

Kundenspezifischer Bildschirm

Verbunden mit NMEA2000 kompatiblen Motoren für die grafische Darstellung der Motordaten auf dem Display Anzeige des Kraftstoffverbrauches und Berechnung der Zeit zum nächsten Tankstopp. Die Kraftstoff-Reichweite wird als Ring inder Karte angezeigt Darstellung unterschiedlicher Anzeigen zur selben Zeit, wie z. B. Karten- und Radaransicht in der geteilten Ansicht

erfahren Sie mehr über die Systemerweiterung Ihrer c-Serie


Audio-Steuerung

Steuerung des Audio-Systems via Bluetooth oder mit dem FUSION link. Vollständige Bedienung der FUSION 700 Serie

Raymarine-Fusion-Link

Hören Sie Ihre Lieblingsmusik im Cockpit und steuern Sie die Musikfunktionen Ihres BlueTooth Telefons (mit AVRCP 1.2 oder höher), iPod Touch, iPhone oder iPad direkt vom Plotter aus

Audio Controls



Raymarine RCU-3

RCU-3 kabellose Fernbedienung

Bedienen Sie die Multifunktiondisplays der c-Serie direkt vom Steuerrad.

Die optionale Raymarine RCU-3 Fernbedienung ermöglicht den einfachen Zugriff auf häufig verwendete Funktionen, wie z.B. das Wechseln von Menüansicht, Zoomeinstellung, Wegpunktemarkierung, Audiosteuerung etc.

Sie brauchen die RCU-3 nicht am Steuerrad? Dann tragen Sie die RCU-3 mit dem mitgelieferten Schlüsselband direkt am Körper. Die Konfiguration der kabellosen RCU-3 Fernbedienung erfolgt einfach per Bluetooth. Die Reichweite für die Bedienung der c-Serien Displays per RCU-3 beträgt bis zu 10 Meter