AX8 Wärmebild-Überwachungssystem für Schiffstechnik

Videotechnik

AX8 Wärmebild-Überwachungssystem für Schiffstechnik

AX8 Wärmebild-Überwachungssystem für Schiffstechnik von Raymarine
Menge:
1141,00
inkl. ges. MwSt. 19%

Videotechnik: Raymarine AX8 Wärmebild-Überwachungssystem für Schiffstechnik E70321

 




Beschreibung

Raymarine AX8 Wärmebild-Überwachungssystem für Schiffstechnik

Die Wärmebild-Überwachungskamera FLIR AX8 liefert Ihnen völlig neue Einblicke in das mechanische System Ihres Schiffs. Die AX8 vereint eine Wärmebild- und eine CCD-Kamera in einem kleinen und preisgünstigen Komplettsystem, lässt sich in Raymarine Multifunktionsdisplays (MFDs) integrieren und gibt einen akustischen und visuellen Alarm aus, wenn die Temperatur von Maschinenteilen die dafür festgelegten Grenzwerte übersteigt.

Damit behalten Sie kritische technische Systeme wie Motoren, Abgaskrümmer und Wellenlager immer im Blick und können potentielle Probleme rechtzeitig erkennen, um einen folgenschweren Ausfall kritischer Schiffstechnik auf hoher See zu vermeiden. Die exklusive FLIR MSX®-Technologie legt zusätzliche visuelle Details über das Wärmebild und liefert Ihnen dadurch besonders aussagekräftige Bilder mit unübertroffener Detailfülle.

Funktionen

Produktbroschüre AX8 Wärmebild-Überwachungssystem für Schiffstechnik Eine Übersicht über die Funktionen sowie weitere Details zur Kamera finden Sie auf der Webseite des Herstellers, hier
oder in der Produktbroschüre (englische Sprache), welche vom Hersteller zum Download hier bereitgestellt wird (Größe 3.562 KB)

technische Daten und Abmessungen

Bilderzeugung und optische Daten

Infrarotauflösung 80 × 60 Pixel
thermische Empfindlichkeit/NETD < 0,10°C bei +30 °C / 100 mK
Sichtfeld (FOV) 48° × 37°
Fokus fest

 

Detektordaten

Detektortyp Focal Plane Array (FPA), ungekühlter Mikrobolometer
Spektralbereich 7,5–13 μm

 

Digitalkamera

Eingebaute Digitalkamera 640 x 480 Bildpunkte (Pixel)
Sichtfeld maximal 66°, passt sich an das IR-Objektiv an
Empfindlichkeit minimal 10 Lux ohne Beleuchtung

 

Messung

Objekttemperaturbereich -10 °C bis +150 °C
Genauigkeit ±2 °C oder ±2 % des Ablesewertes (+10 °C bis +100 °C bei +10 °C bis +35 °C Umgebungstemperatur)

 

Messung & Analyse

Spotmeter 6
Bereich 6  Rechteckbereiche mit max./min./Durchschnittswert/Position
Automatische Erkennung heißer/kalter Stellen max./min. Temperaturwert und Position dargestellt in Rechteck
Isotherme 1 mit oberhalb/unterhalb/Intervall
feste Messeinstellungen ja
Messoption planmäßige Rückmeldung: Dateiübertragung (FTP), eMail (SMTP)
Differenztemperatur Temperaturunterschied zwischen Messfunktionen oder Referenztemperatur
Referenztemperatur manuell eingestellt oder erfasst von einer beliebigen Messfunktion
Korrektur des atmosphärischen Transmissionsgrads automatisch, basiert auf den Angaben für Entfernung, atmosphärische Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit
kleinere Schiffe (2,3 m x 2,3 m) : ~2.200 Meter
Korrektur des Transmissionsgrads der Optik automatisch, basiert auf Signalen von internen Sensoren
Korrektur des Emissionsgrads Variabel von 0,01 bis 1,0
Korrektur der reflektierten Umgebungstemperatur automatisch, basiert auf der Eingabe der reflektierten Temperatur
Korrektur externer Optiken/Fenster automatisch, basiert auf der Eingabe des Transmissionsgrads der Optiken/Fenster und der Temperatur
Messkorrekturen globale und individuelle Objektparameter

 

Alarm

Alarmfunktionen 6 automatische Alarme für jede ausgewählte Messfunktion, Digitaleingang, Kameratemperatur
Alarmausgang Digitalausgang, Aufzeichnung, Bildspeicherung, Dateiübertragung (ftp), eMail (SMTP), Meldung

 

Einstellung

Farbpaletten Farbpaletten (SW, SW inv, Eisen, Regenbogen)
Bedienelemente für die Grundeinstellung Datum/Zeit, Temperatur °C/°F
Web-Schnittstelle ja

 

Speicherung von Bildern

Speichermedien integrierter Speicher für Bildspeicherung
Bildspeicherungsmodus IR-/Realbilder, gleichzeitiges Speichern von IR- und Realbildern. Real- und IR-Bild werden automatisch zusammen abgelegt.
regelmäßige Bildspeicherung ja
Dateiformate JPEG, JPEG+FFF, PNG+JPEG, FFF, FFF+PNG
Video Ausgang PAL
digitaler Zoom 4x
Brennweite 25 mm
Bildwiederholrate <9 Hertz
Reichweite Erkennung von Personen (1,8 m x 0,5 m): ~820 Meter
kleinere Schiffe (2,3 m x 2,3 m) : ~2.200 Meter
Abmessungen Durchmesser: 15,2 cm
Höhe: 17,8 cm
Gewicht 1,5 kg
Stabilisierung nein
Spannungsversorgung Power over Ethernet (PoE) - 48 Volt (PoE Injector im Lieferumfang)
Leistungsaufnahme 4,8 Watt nominell
12,5 Watt maximal
Anschlüsse 1 x F Typ Video Anschluss mit F auf BNC Adapter - 13c m Leitung
CAT5 (Ethernet) - 13c m (5") leads
Neigen / Schwenken Feste Montage bei der Installation
± 30º einstellbarer Azimuth (0º = genau gegenüber dem Kabelaustritt)
-27º bis +34º einstellbare Elevation (0º = optische Achse parallel zur Montageplatte)
Kamera-Modi Pause, Umkehrbild (Rückfahrkamera)

 

Ethernet

Aufgabe Überwachung, Analyse, Bilder
Typ 100 Mbit/s
Norm IEEE 802.3
Anschlusstyp M12 8-polig X-kodiert
Video-Streaming ja
Spannungsversorgung Power over Ethernet, PoE IEEE 802.3af Klasse 0
Protokolle Ethernet/IP, Modbus TCP, TCP, UDP, SNTP, RTSP, RTP, HTTP, ICMP, IGMP, ftp, SMTP, SMB (CIFS), DHCP, MDNS (Bonjour), uPnP

 

Schnittstelle für Schiffselektronik

Multifunktionsdisplays netzwerkkompatibel mit Raymarine Lighthouse II

 

Bild-Streaming

Bild-Streaming-Formate Motion JPEG, MPEG-Stream, H.264, Streaming-Format MPEG-4 ISO/IEC 14496-2
Bild-Streaming- Auflösung 640 x 480 Bildpunkte (Pixel)
Bildmodi jWärmebild, Realbild, MSX (Infrarotbild mit verbesserter Detaildarstellung)
automatische Bildeinstellung kontinuierlich

 

Ethernet

Aufgabe Überwachung, Analyse, Bilder
Typ 100 Mbit/s
Norm IEEE 802.3
Anschlusstyp M12 8-polig X-kodiert
Video-Streaming ja
Spannungsversorgung Power over Ethernet, PoE IEEE 802.3af Klasse 0
Protokolle Ethernet/IP, Modbus TCP, TCP, UDP, SNTP, RTSP, RTP, HTTP, ICMP, IGMP, ftp, SMTP, SMB (CIFS), DHCP, MDNS (Bonjour), uPnP

 

Energiemanagement

Betrieb mit externer Spannungsversorgung 12/24 V DC, 2 W ständig / max. 3,1 W absolut
Externe Spannungsversorgung, Steckverbinder Screw Connection (12V/0V/Chassis)
Zulässiger Spannungsbereich 9 - 36 Volt Gleichstrom

 

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperaturbereich 0 °C bis +50 °C
Lagertemperaturbereich -40 °C bis +70 °C gemäß IEC 68-2-1 und IEC 68-2-2
Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung) IEC 60068-2-30 / 24 h 95% relative Luftfeuchtigkeit +25 °C bis +40 °C (2 Zyklen)
EMV EN 61000-6-2:2001 (Störfestigkeit) EN 61000-6-3:2001 (Abstrahlung) FCC 47 CFR Teil 15 Klasse B (Abstrahlung)
Schutzart des Gehäuses IP67 (IEC 60529)
Stöße 25 g (IEC 60068-2-29)
Schwingungen 2 g (IEC 60068-2-6)
Zündschutz EN 28845:1993

 

physikalische Kenndaten

Abmessungen 54 × 25 × 79 mm ohne Steckverbinder 54 × 25 × 95 mm mit Steckverbindern

 

Lieferumfang

Lieferumfang des Herstellers, insbesondere bestehend aus

  • Flir AX8 Infrarotkamera mit Objektiv
  • Kühl-/Montageplatte
  • POE-Injektor
  • PoE-Kamerakabel (RJ 45): Länge 2 Meter
  • Raymarine RayNet-Ethernetkabel (RJ45) – RayNet: Länge 3 Meter
  • Benutzerdokumentation auf CD-ROM und als gedruckte Handbücher

Produktvideo

Beratungstermin buchen

Informationen und weitere Artikel der Produktgruppe Raymarine-Ethernet

 

Enßlin Marine-Elektronik ist zertifizierter Raymarine Händler

Enßlin Marine-Elektronik ist zertifizierter Raymarine Händler

Wir besprechen mit Ihnen das passende System für Ihr Boot und unterbreiten Ihnen als Raymarine Fachhändler gerne ein individuelles Angebot für Ihre Yacht

Unsere Leistungen umfassen zum Beispiel:

  • kompetente Fachberatung
  • Konzeption und Planung der zu installierenden Komponenten
  • Hilfestellung im Servicefall oder bei technischen Fragen

der aktuelle Raymarine Katalog (deutschsprachig) zum Download, hier

Raymarine Fachhändler & InstallingDealer
eine Marke der On Yacht GmbH
Nach oben