AST 200 Antennenweiche

obsolete

AST 200 Antennenweiche

AST 200 Antennenweiche von Comar

Beschreibung

herstellerseitig nicht mehr verfügbar - kein Nachfolgegerät verfügbar

AST 200 Antennenweiche

Mit dieser Antennenweiche können herkömmliche, bereits an Bord befindliche, UKW-Seefunkantennen für den Einsatz mit AIS-Transpondern verwendet werden. So entfallen die Kosten für eine zweite Antenne bzw. deren Installation. Die Antennenweichen ist nach höchsten Standards gefertigt, so dass keine Leistungseinbrüche beim Einsatz des Transponders oder der UKW-Seefunkanlagen zu befürchten sind
 
Die Antennenweiche AST 200 kann mit jedem AIS-Transponder der Klasse B verwendet werden. Die Installation ist einfach und geht schnell von statten. Die Kabel zum Anschluss an die UKW-Seefunkanlage und an den AIS-Transponder befinden sich im Lieferumfang der AST 200. Eine LED zeigt den aktuellen Status der Weiche an. Eine zusätzliche Antennenbuchse ermöglicht den Anschluss eines UKW-Radios

 

Eigenschaften

  • 12-V- bzw. 24-V-Bordspannung, 120 mA Stromaufnahme @ 12 V DC
  • Minimaler Verlust durch das Einfügen der Weiche
  • Bei Ausfall der Weiche funktioniert die UKW-Seefunkanlage trotzdem
  • einfache Installation
  • AIS-Frequenzen: 161.975 MHz bis 162.025 MHz
  • Abmessungen: 155 x 106 x 46 mm
  • Antennenanschluss 50 Ohm, SO239
  • 1 m Antennenkabel zur UKW-Seefunkanlage mit PL-Stecker
  • Antennenanschluss für UKW-Radio

 

Verwendungsmöglichkeit

  • Comar CSB 200 Klasse B
  • AIS-Transponder Klasse B von anderen Herstellern

 

Lieferumfang

Lieferumfang des Herstellers, insbesondere bestehend aus

  • Antennenweiche
  • 1 m Anschlusskabel zur UKW-Seefunkanlage
  • 2 m Anschlusskabel zum AIS-Empfänger
  • Handbuch
 

eine Marke der On Yacht GmbH
Nach oben